Ubuntu, ein Betriebssystem aus Afrika??

Die CeBIT ist vorüber, alle klopfen sich auf die Schultern, die Konjunktur brummt und Herr Hartz meint, daß er es nicht so gemeint hatte, das mit "Hartz 4" Es ist also alles, wie es immer war und doch ein wenig anders. Trotzdem nicht nur bei der Firma Siemens Schwarze Kassen existieren und die Ermittler hinter Phillips her sind, scheinen die Großkonzerne eines nicht aufhalten zu können: Linux und zwar in seiner neuesten Form, die da heißt: Ubuntu! Ich werde Euch am Mittwoch ein wenig über diese sympathische Form des freien Betriebssystems erzählen, bevor es vielleicht auch vom Commerz geschluckt wird....
... und zwar auf
TIDE 96.0 über Hamburger Antenne